Doppeleinfamilienhaus Lachen

Neubau

arrow down

 

Image

Doppeleinfamilienhaus Lachen 2022

Neubau

arrow down

 

Herrlich gelegen am Westufer des Zürichsees positioniert sich dieses lichtdurchflutete Ferienhaus mit Seezugang. Architekt Ludwig Meyer aus Zürich entwarf dieses «Raumwunder» für Geschwister und deren Familien. Die Ausführungsplanung und Umsetzung vor Ort übernahm Kämpfen Zinke + Partner. Raffiniert teilen sich die beiden getrennt nutzbaren Wohneinheiten - unten quer, oben längs - die Seesicht. Der vorfabrizierte Holzelementbau tritt aussen mit einer eleganten helllasierten Holzschalung und Glasflächen – fast pavillionartig – in Erscheinung, innen präsentieren sich sichtbar belassene Dreischichtplatten. Überhohe Räume und Galerien geben Luft und Licht auf kleinstem Raum.

Die klaren gut gegliederten Grundrisse sind wahre Raumwunder und sorgen mit reichlich Tageslicht und nachhaltigen Materialien für ein gutes Raumklima mit viel Wohnkomfort. Konstruktionsmaterialien werden zu Sichtoberflächen. Als Kontrast und zur optimalen Speicherung solarer Energieerträge dient der Anhydrit-Unterlagsboden eingefärbt als fertiger Bodenbelag. Grosse Glasflächen öffnen sich zum fantastischen Seepanorama, gleichzeitig schaffen sie einen fliessenden Übergang zwischen Innen- und Aussenraum. Alter Baumbestand und die enge Zusammenarbeit mit dem Kanton gewähren und respektieren eine natürliche und naturbelassene Uferzone.

Standort

Lachen (SZ)

Bauaufgabe

Neubau Doppeleinfamilienhaus

Baujahr

2022

Raumprogramm

2 Wohneinheiten

Bauherr

Privat

Energie

Luftwasserwärmepumpe
Photovoltaik 
 

Energie

Minergie-P

Herrlich gelegen am Westufer des Zürichsees positioniert sich dieses lichtdurchflutete Ferienhaus mit Seezugang. Architekt Ludwig Meyer aus Zürich entwarf dieses «Raumwunder» für Geschwister und deren Familien. Die Ausführungsplanung und Umsetzung vor Ort übernahm Kämpfen Zinke + Partner. Raffiniert teilen sich die beiden getrennt nutzbaren Wohneinheiten - unten quer, oben längs - die Seesicht. Der vorfabrizierte Holzelementbau tritt aussen mit einer eleganten helllasierten Holzschalung und Glasflächen – fast pavillionartig – in Erscheinung, innen präsentieren sich sichtbar belassene Dreischichtplatten. Überhohe Räume und Galerien geben Luft und Licht auf kleinstem Raum.

Die klaren gut gegliederten Grundrisse sind wahre Raumwunder und sorgen mit reichlich Tageslicht und nachhaltigen Materialien für ein gutes Raumklima mit viel Wohnkomfort. Konstruktionsmaterialien werden zu Sichtoberflächen. Als Kontrast und zur optimalen Speicherung solarer Energieerträge dient der Anhydrit-Unterlagsboden eingefärbt als fertiger Bodenbelag. Grosse Glasflächen öffnen sich zum fantastischen Seepanorama, gleichzeitig schaffen sie einen fliessenden Übergang zwischen Innen- und Aussenraum. Alter Baumbestand und die enge Zusammenarbeit mit dem Kanton gewähren und respektieren eine natürliche und naturbelassene Uferzone.

Standort

Lachen (SZ)

Bauaufgabe

Neubau Doppeleinfamilienhaus 

Baujahr 

2022

Raumprogramm

2 Wohneinheiten

Bauherr

Privat

Energie

Luftwasserwärmepumpe
Photovoltaik 
 

Zertifizierung

Minergie-P

Neubau DEFH Lachen Anicht

Neubau DEFH Lachen Anicht

Neubau DEFH Lachen Ansicht vom See

Neubau DEFH Lachen Ansicht vom See

Neubau DEFH Lachen Ansicht

Neubau DEFH Lachen Ansicht

Neubau DEFH Lachen Holzfassade

Neubau DEFH Lachen Holzfassade

Neubau DEFH Lachen Innenraum

Neubau DEFH Lachen Innenraum

Neubau DEFH Lachen Innenraum

Neubau DEFH Lachen Innenraum

Kämpfen Zinke + Partner AG
Badenerstrasse 571
8048 Zürich
+41 44 344 46 20 | info@kaempfen.com

logo kaempfen 250px