International School Rheintal in Buchs, SG

Neubau

arrow down

 

Image

International School Rheintal in Buchs, SG

Neubau

arrow down

 

Die zweigeschossige Schule mit Doppelsporthalle ist als Lernlandschaft für rund 200 Schüler konzipiert. Die Lerncluster von Kindergarten bis Matura zeichnen sich durch ihre flexible Nutzung, mit unterschiedlichen Raumgrössen und Galerien im Erdgeschoss, aus. Der Neubau setzt ein Zeichen für Nachhaltigkeit in Bezug auf Erstellung und Betrieb, aber auch im Sinne der Vorbildfunktion für die Schüler und die Gemeinde. Durch abwechslungsreiche räumliche Situationen und einen menschlichen Massstab wirkt das Gebäude identitätsstiftend.

Der Holzbau fügt sich durch die Geschossigkeit zurückhaltend in die städtebauliche Situation neben der zweigeschossigen Wohnzone ein. Die flächige Gestaltung des Schulhauses schafft eine Schullandschaft mit vielfältigen Aussen- und Innenräumen. Das räumliche Konzept folgt dabei der Idee von vier verschiedenen Höfen: Dem Innenhof, dem Vorplatz, dem Pausenhof und dem Garden Club auf dem Dach der Sporthalle, welcher direkt vom Obergeschoss ebenerdig zugänglich ist.

Die ISR gliedert sich in verschiedene Lerncluster auf: Im Erdgeschoss befinden sich der Kindergarten und die Primarschule um den Innenhof angeordnet. Jedes Klassenzimmer verfügt dabei über einen direkten Aussenzugang und eigenen Gartenanteil und ermöglicht so stets unterschiedliche Lernformen im Sinne der Outdoor-Klassenzimmer. Im Obergeschoss sind neben der Oberstufe und den Diplomkursen auch die Labore, Klassenzimmer für Malen, als auch die Lernzimmer und Bibliothek angeordnet.

Die ISR ist ab dem Erdgeschoss als Holzbau aus einer vorfabrizierten Modulbauweise in Buchenholz geplant. Dies ermöglicht einen rationellen Baufortschritt und bindet gleichzeitig rund 1800 Tonnen CO2. Dies entspricht den jährlichen CO2 Emissionen von rund 400 Schweizern. Die Tragkonstruktion ist auf einem Skelettbau mit einem Raster von 1,4 m aufgebaut. Dadurch ist maximale Flexibilität bei sehr wirtschaftlichen Querschnitten der Bauteile gegeben. Die Raumtiefe der Lernzonen ist hinsichtlich ausreichender Tageslichtversorgung optimiert. Entlang der Fassaden können die Räume je nach Bedarf unterschiedlich gross gestaltet werden.

Durch die vielseitigen Aussen- und Innenräume findet jedes Cluster seinen adäquaten Platz mit seinen eigenen Raumqualitäten und ermöglicht den Schülern eine Identifikation mit ihrer Schule.

Aufgrund des umweltfreundlichen Holzbaus, der integrierten PV Anlagen, der intensiven Dachbegrünung, der Aussenraumgestaltung, sowie der natürlichen Lüftung wird die Schule beispielhaft zur Einhaltung der Klimaziele 2050 beitragen.

Standort
Buchs(SG)
Bauaufgabe
International School Rheintal
Projektstand
Wettbewerb 1. Preis
Raumprogramm
Rund 10’000m2 GF
Bauherr
ISR Infrastruktur AG, c/o Graf Inno Consult GmbH
Energie
Photovoltaik Fassade und Dach -> ca 100’000kWh/a der gesamte Strombedarf der Schule wird gedeckt, Heizenergie durch Fernwärme

Die zweigeschossige Schule mit Doppelsporthalle ist als Lernlandschaft für rund 200 Schüler konzipiert. Die Lerncluster von Kindergarten bis Matura zeichnen sich durch ihre flexible Nutzung, mit unterschiedlichen Raumgrössen und Galerien im Erdgeschoss, aus. Der Neubau setzt ein Zeichen für Nachhaltigkeit in Bezug auf Erstellung und Betrieb, aber auch im Sinne der Vorbildfunktion für die Schüler und die Gemeinde. Durch abwechslungsreiche räumliche Situationen und einen menschlichen Massstab wirkt das Gebäude identitätsstiftend.

Der Holzbau fügt sich durch die Geschossigkeit zurückhaltend in die städtebauliche Situation neben der zweigeschossigen Wohnzone ein. Die flächige Gestaltung des Schulhauses schafft eine Schullandschaft mit vielfältigen Aussen- und Innenräumen. Das räumliche Konzept folgt dabei der Idee von vier verschiedenen Höfen: Dem Innenhof, dem Vorplatz, dem Pausenhof und dem Garden Club auf dem Dach der Sporthalle, welcher direkt vom Obergeschoss ebenerdig zugänglich ist.

Die ISR gliedert sich in verschiedene Lerncluster auf: Im Erdgeschoss befinden sich der Kindergarten und die Primarschule um den Innenhof angeordnet. Jedes Klassenzimmer verfügt dabei über einen direkten Aussenzugang und eigenen Gartenanteil und ermöglicht so stets unterschiedliche Lernformen im Sinne der Outdoor-Klassenzimmer. Im Obergeschoss sind neben der Oberstufe und den Diplomkursen auch die Labore, Klassenzimmer für Malen, als auch die Lernzimmer und Bibliothek angeordnet.

Die ISR ist ab dem Erdgeschoss als Holzbau aus einer vorfabrizierten Modulbauweise in Buchenholz geplant. Dies ermöglicht einen rationellen Baufortschritt und bindet gleichzeitig rund 1800 Tonnen CO2. Dies entspricht den jährlichen CO2 Emissionen von rund 400 Schweizern. Die Tragkonstruktion ist auf einem Skelettbau mit einem Raster von 1,4 m aufgebaut. Dadurch ist maximale Flexibilität bei sehr wirtschaftlichen Querschnitten der Bauteile gegeben. Die Raumtiefe der Lernzonen ist hinsichtlich ausreichender Tageslichtversorgung optimiert. Entlang der Fassaden können die Räume je nach Bedarf unterschiedlich gross gestaltet werden.

Durch die vielseitigen Aussen- und Innenräume findet jedes Cluster seinen adäquaten Platz mit seinen eigenen Raumqualitäten und ermöglicht den Schülern eine Identifikation mit ihrer Schule.

Aufgrund des umweltfreundlichen Holzbaus, der integrierten PV Anlagen, der intensiven Dachbegrünung, der Aussenraumgestaltung, sowie der natürlichen Lüftung wird die Schule beispielhaft zur Einhaltung der Klimaziele 2050 beitragen.

Standort
Buchs (SG)
Bauaufgabe
International School Rheintal
Projektstand
Wettbewerb 1.Preis
Raumrogramm
Rund 10’000m2 GF
Bauherr
ISR Infrastruktur AG, c/o Graf Inno Consult GmbH
Energie

Photovoltaik Fassade und Dach -> ca 100’000kWh/a der gesamte Strombedarf der Schule wird gedeckt, Heizenergie durch Fernwärme

International School Buchs Innenraum

International School Buchs Innenraum

International School Buchs Erdgeschoss

International School Buchs Erdgeschoss

International School Buchs Obergeschoss

International School Buchs Obergeschoss

International School Buchs Ostfassade

International School Buchs Ostfassade

International School Buchs Suedfassade

International School Buchs Suedfassade

International School Buchs Querschnitt

International School Buchs Querschnitt

Kämpfen Zinke + Partner AG
Badenerstrasse 571
8048 Zürich
+41 44 344 46 20 | info@kaempfen.com

logo kaempfen 250px