Doppeleinfamilienhaus Thalwil

Neubau

arrow down

 

Image

Doppeleinfamilienhaus Thalwil

Neubau

arrow down

 

Das Doppeleinfamilienhaus ist dem natürlichen Geländeverlauf entsprechend abgetreppt, so dass der angrenzende Obstgarten erhalten werden kann. Der Garten ist naturnah gestaltet und in Zonen mit unterschiedlichen Stimmungen gegliedert. Steinplatten vom Vorgängerbau konnten wiederverwendet werden.

Die verschiedenen Niveaus der Umgebung setzen sich im Innern fort: Der Wohnraum liegt damit etwas tiefer als die Essküche und hat so drei Meter Raumhöhe. Die beiden Hausteile entwickeln sich über drei Geschosse, die Räume und Fensteröffnungen nehmen Bezug auf die Aussicht. Eine kleine Dachterrasse ergänzt den Garten.

Als Kontrast zur feinen Red Cedar Holzschalung ist in der Südfassade ein blauer, grossflächiger Sonnenkollektor eingebaut. Die oberste Dachfläche ist mit Photovoltaikmodulen belegt. Das Energiekonzept stimmt mit der Architektur überein.

Standort
Thalwil ZH
Bauaufgabe
Ersatzneubau Doppeleinfamilienhaus
Projektstand
Fertigstellung 2018
Raumprogramm
2 Wohneinheiten
Auftraggeber
Privat
Energie
Wärmepumpe mit Erdsonde
Photovoltaik auf dem Dach
Sonnenkollektoren in der Fassade
Zertifizierung
Minergie-P-ECO
Presse
Oekopolis Nr.14 2020

Das Doppeleinfamilienhaus ist dem natürlichen Geländeverlauf entsprechend abgetreppt, so dass der angrenzende Obstgarten erhalten werden kann. Der Garten ist naturnah gestaltet und in Zonen mit unterschiedlichen Stimmungen gegliedert. Steinplatten vom Vorgängerbau konnten wiederverwendet werden.

Die verschiedenen Niveaus der Umgebung setzen sich im Innern fort: Der Wohnraum liegt damit etwas tiefer als die Essküche und hat so drei Meter Raumhöhe. Die beiden Hausteile entwickeln sich über drei Geschosse, die Räume und Fensteröffnungen nehmen Bezug auf die Aussicht. Eine kleine Dachterrasse ergänzt den Garten.

Als Kontrast zur feinen Red Cedar Holzschalung ist in der Südfassade ein blauer, grossflächiger Sonnenkollektor eingebaut. Die oberste Dachfläche ist mit Photovoltaikmodulen belegt. Das Energiekonzept stimmt mit der Architektur überein.

Standort
Thalwil ZH
Bauaufgabe
Ersatzneubau Doppeleinfamilienhaus
Projektstand
Fertigstellung 2018
Raumprogramm
2 Wohneinheiten
Auftraggeber
Privat
Energie
Wärmepumpe mit Erdsonde
Photovoltaik auf dem Dach
Sonnenkollektoren in der Fassade
Zertifizierung
Minergie-P-ECO
Presse
Oekopolis Nr. 14 2020

DEFH Thalwil Nordfassade

DEFH Thalwil Nordfassade

DEFH Thalwil Holzfassade vorvergraut Red Cedar

DEFH Thalwil Holzfassade vorvergraut Red Cedar

Doppeleinfamilienhaus Thalwil

Doppeleinfamilienhaus Thalwil

DEFH Thalwil Innenausbau Holz

DEFH Thalwil Innenausbau Holz

DEFH Thalwil Küche

DEFH Thalwil Küche

DEFH Thalwil Ausblick

DEFH Thalwil Ausblick

DEFH Thalwil Südfassade

DEFH Thalwil Südfassade

DEFH Thalwil Eingang

DEFH Thalwil Eingang

DEFH Thalwil Innenausbau

DEFH Thalwil Innenausbau

DEFH Thalwil Sitzplatzüberdachung Photovoltaik

DEFH Thalwil Sitzplatzüberdachung Photovoltaik

DEFH Thalwil Gebäudezugang

DEFH Thalwil Gebäudezugang

DEFH Thalwil Innenausbau

DEFH Thalwil Innenausbau

DEFH Thalwil Ausblick

DEFH Thalwil Ausblick

Kämpfen Zinke + Partner AG
Badenerstrasse 571
8048 Zürich
+41 44 344 46 20 | info@kaempfen.com

logo kaempfen 250px