Wärmedämmung und Denkmalpflege

Bei der Renovation von zwei Einfamilienhäusern in Winterthur haben wir aus architektonischen Überlegungen nur 6 cm dicke Aerogel-Matten zur Dämmung der Fassaden eingesetzt. Bei der Gesamtsanierung des Pfarreizentrums Heilig Geist haben wir auf einen ebenso dünnen aerogelhaltigen Wärmedämmputz gesetzt. Wir können so den Minergie Standard erreichen.

Beat Kämpfen ist Mitglied der WTA-Arbeitsgruppe «Energetische Bauwerksanierung unter Einsatz aerogelhaltiger und nanoporöser Dämm-Materialien» und an der Erarbeitung eines Merkblattes für Planer und Anwender beteiligt. Die WTA (wissenschaftlich-technische Arbeitsgemeinschaft für Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege) ist eine anerkannte, internationale Vereinigung von Fachleuten in Forschung und Praxis.

kämpfen für architektur ag
Badenerstrasse 571
8048 Zürich
+41 44 344 46 20 | info@kaempfen.com

logo kaempfen 250px